didjeridu | atmung | my didjeridus | didjeridu halter | konzerte | kurse  
 

didjeridu

Das Didjeridu ist im Ursprung ein Blas-Instrument der Aborigines
aus dem Norden Australiens.
Es ist ein, im traditionellen Sinne, von Termiten ausgehöltes
Eukalyptusholz, oder wird aus Bambus angefertigt.



Urton im Bauch

 

Schätzungsweise wird es schon seit 10'000-40'000 Jahren von den
Aborigines zu spirituellen Zeremonien benutzt.

Man spielt das Didgeridoo mit flatternden Lippen und einer
speziellen Atemtechniken.


Verschiedene Sounds, Zyklen, Tierstimmen entstehen wie vom
selbst beim Spielen. Eigentlich gibt es kein Richtig oder Falsch,
Anfänger oder Fortgeschrittener, denn es gibt Töne, die ein Profi
nicht kann, aber ein Anfänger am ersten Tag erlernt. Ich finde,
dies macht das Didgeridoo so fantastisch, da einfach die Aktion
zählt, das Spiel selber. Es gilt: spielen, spielen, spielen............


Es gibt viele verschiedene Spielarten. Traditionell oder westlich,
perkussiv, oder medidativ usw.

Mehr Informationen rund ums Didjeridu, sowie geniale Übungs-
anleitungen findest du im Buch von David Lindner!

Copyright 2007 by
<< zen | didjeridu | books | kontakt | links | root >>